KNW-E-Marktplatz: Angebote & Suchanfragen

Auf dieser Seite offerieren wir Ihnen spezielle Angebote und aktuelle Suchanfragen von Supportern und Partnern des KNW-E. Wie einfach auch Sie Supporter bzw. Partner des KNW-E werden können, erfahren Sie hier.

**************************************************************************************

Lebensmitteltechnologe / -in gesucht

KORN.HAUS, Supporter des Kompetenznetzwerks Ernährungswirtschaft, sucht einen / eine Lebensmitteltechnolge/-in:
Das KORN.HAUS ist ein spezialisierter Produktions- und Dienstleistungsbetrieb mit Ausbildungs-, Arbeits- und Wohnplätzen für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Wir arbeiten handwerklich mit Naturprodukten in Demeter- und Knospe-Qualität sowie mit nachhaltigen, ökologischen und regionalen Rohstroffen - Genuss und Qualität seit über 40 Jahren. Für unsere Nudelwerkstatt, welche wir per 1. Januar 2018 übernehmen und in einen Neubau nach Dussnang mit einem Ladenlokal zügeln, suchen wir per 1. Februar 2018 ein / eine Lebensmitteltechologe / -in. Kontakt 

*******

Ihre Chance – Verkaufsfläche im Zürcher Engrosmarkt

Im Zuge der Neuvermietung eines Verkaufsstandes im Zürcher Engrosmarkt (Früchte + Gemüse engros, weitere Lebensm.) möchten wir die Angebotspalette noch attraktiver gestalten. Sie als neuer Mieter bereichern unsere Markthalle mit neuen, innovativen + ergänzenden Produkten.
Ab 1. Januar 2018 stehen diverse Verkaufs-/Kühlraum-und Rampenflächen zur Neuvermietung bereit.
Weitere Informationen

*******

Wurst- und Fleischwaren richtig verpacken

Möchten Sie Lebensmittelverluste vermeiden und Mehrwerte schaffen mit der richtigen Fleisch- und Wurstwarenverpackung? 
Speziell für die Hersteller von Wurst- und Fleischwaren haben das IPI International Packaging Institut Schaffhausen und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft ein Seminar zu den neusten Erkenntnissen und Anforderungen in diesem Umfeld entwickelt. Das eintägige Seminar soll bei entsprechendem Interesse im Herbst 2017 in der Ostschweiz durchgeführt werden. Ein Auszug aus den Inhalten des Seminars finden Sie hier. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie grundsätzlich Interesse haben, dem oben skizzierten Anlass beizuwohnen – herzlichen Dank!

*******

Abfüllmaschine für Teekräuter gesucht

Infolge gestiegener Nachfrage möchte die Kräuterakademie Graubünden ihre Arbeitsprozesse effizienter gestalten und die Teemischungen mit einer Abfüllmaschine in Teebeutel und offen in Beutel abpacken. Verfügen Sie über eine entsprechende Abfüllmaschine? Weitere Informationen

*******

Projekte- und Investitionspartner im Bereich pflanzliche Proteinentwicklung gesucht
Die Vitarbo AG plant ihre nächste Kapitalerhöhung:
Das Unternehmen aus Arbon (Schweiz) fokussiert sich seit 2013 auf die Pflanze Moringa oleifera und plant im nächsten Schritt die Entwicklung eines hochwertigen Pflanzenproteins. Das Unternehmen bietet derzeit schon Moringa als feines Blattpulver, Tee-Blätter und Extrakt in der Lebensmittelindustrie an und geht nun mit dem Schritt der Protein-Extraktion in die zweite Phase der Unternehmensentwicklung. Mehr erfahren

*******

Das andere Geschenk aus dem Thurgau
Die Brauerei Kloster Fischingen ist die einzige Brauerei in einem Schweizer Kloster. In dieser Gemeinde in den waldigen Hügeln des Tössberglandes wurde vor 1200 Jahren erstmals nördlich der Alpen «Bier» schriftlich erwähnt. Heute werden im barocken Kloster am Jakobsweg auf modernen Anlagen eine Vielfalt von Bierspezialitäten gebraut und unter der Marke PILGRIM vertrieben: Craft- und Saisonbiere wie das Original Klosterbier Amber oder das Waldbier, und für die Schweiz einzigartige Gourmetbiere in der Tradition belgischer Klöster, sog. Bière d’Abbaye Triple mit über 10% Alkohol in Champagnerflaschen mit Naturkorken. Mehr erfahren Sie hier.

******* 

Verwertung von Reststoffen aus Land- / Forstwirtschaft
Haben Sie ein Forschungsprojekt oder bereits ein Produkt am Markt, das aus Reststoffen der Forst- / Landwirtschaft besteht? Wenn ja, würde das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft dieses über ein EU-Projekt unseres Partners «Steinbeis Europa Zentrum» gerne bewerben, um die Aufmerksamkeit und Relevanz von Restströmen für den Aufbau einer Bioökonomie zu erhöhen. Kontakt

******* 

Ernsthafte Bedrohung für Schweizer Unternehmen durch Kompromisse bei Leistung und Qualität
170 bedeutende Schweizer Unternehmen aller Branchen haben 2016 am Swissness-Tester© teilgenommen. Nach 2008 ist es das zweite Mal, dass die Umfrage durchgeführt wurde, und die Resultate lassen aufhorchen: Die Herkunft Schweiz hat immer noch Zugkraft. Aber Schweizer Unternehmen sehen sich immer weniger als Erbringer von Spitzen-Leistungen und verlagern Teile der Wertschöpfung ins Ausland. Stattdessen versuchen sie vermehrt mit kommunikativen Massnahmen und Swissness-Etikette entsprechende Preise durchzusetzen. Eine Rechnung, die langfristig nicht aufgeht. Die Auswertung und Studie zum Swissness-Tester zeigt auf, wie dem entgegengewirkt werden kann. Zur Auswertung des Swissness-Testers

*******  

Gourmettouren am Bodensee
Freuen Sie sich auf einmalige kulinarische Touren am Bodensee mit exklusivem Einblick in Betriebe von Lebensmittelproduzenten und Degustation ihrer Produkte. Beginn und Ende ist jeweils in Kreuzlingen, Hafen. Die angegebenen Touren dauern von 12.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr. Das anschliessende Mehrgangmenü im Restaurant Schloss Seeburg in Kreuzlingen ist zusätzlich buchbar und im Umfang der Gourmettouren nicht im Preis inbegriffen. Informationen

******* 

Haben Sie wertvolle Lebensmittel, die gekühlt gelagert werden wollen?
Der Kanton Thurgau unterstützt Sie mit dem Förderprogramm für gewerbliche Kühl- und Gefriergeräte dies auf energieeffiziente Weise zu tun zum Wohl der Lebensmittel und Stromrechnung. Gewinnen Sie mit dem Flyer einen tieferen Einblick in das Förderprogramm. Mit dem Ausfüllen des Fördergesuchs nach dem Kauf eines sparsamen Geräts, welches im Kanton Thurgau eingesetzt wird, bekommen Sie bis zu CHF 2500.- vergütet. Bei Fragen gibt die Abteilung Energie des Kantons Thurgau gerne Auskunft.

******* 

Liegenschaft zur Pferdehaltung gesucht
Ein Partner des Kompetenznetzwerks Ernährungswirtschaft sucht nach einer Liegenschaft, die sich zur Pferdehaltung eignet. Es sollte sich dabei um einen Bauernhof, Landgasthof (ggf. mit Zimmern) oder einen kleinen Landsitz inklusive Nebengebäuden (allenfalls renovationsbedürftig, ca. 10 Hektar gross) handeln. Die weiteren gewünschten Merkmale haben wir hier zusammengefasst. 

******* 

Kühltresen ab Hof zu erwerben 
Die Naturoel AG verfügt über einen Kühltresen, welcher nicht mehr gebraucht wird. Der Kühltresen befindet sich in einwandfreiem Zustand und kostet ab Hof CHF 600.-. Details und Kontakt 

*******  

In 4 Schritten zum eigenen, responsiven Webauftritt
Das Jungunternehmerforum bietet zusammen mit dem lokalen Partner, der chrisign gmbh aus Weinfelden, eine Web-Umsetzung speziell für Jungunternehmen und Kleinunternehmen mit kleinem Budget. Wählen Sie Ihren responsiven, also geräteunabhängigen … Information

*******  

Übersetzen und Lektorieren im Agrarbereich zu Sonderkonditionen für Supporter des KNW-E
Kommt Ihre Botschaft an? Verstehen Sie englische und französische Mitteilungen, Fachartikel, Verträge, Studien usw. gründlich? Vertrauen Sie Ihre Texte uns an. Information

*******  

 

[zurück]