1. Strohballenarena

«Milchwirtschaft gestern - heute - morgen»

Die Land- und Ernährungswirtschaft ist für die Region Frauenfeld von besonderer Bedeutung. Die Landwirtschaft prägt sowohl die Wirtschaft wie auch die Landschaft. Grosse Weiterverarbeitungsbetriebe wie die Zuckerfabrik oder viele kleine Unternehmen wie Käsereien, Metzgereien oder Weinbaubetriebe schaffen Arbeitsplätze in der Region und mit ihren Produkten einen besonderen Wert für die Region.


Die Regionalplanungsgruppe Frauenfeld fördert in Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft den Zugang der Bevölkerung zur Land- und Ernährungswirtschaft. Unter dem Titel „Strohballenarena“ organisieren die Regio Frauenfeld und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft Events, die unterschiedliche Aspekte der Land- und Ernährungswirtschaft
für die Bevölkerung zugänglich machen.


Die Strohballenarena (www.strohballenarena.info)

Die 1. Strohballenarena: Die Milchwirtschaft – gestern – heute – morgen findet am Mittwoch, 02. April 2014 auf dem Milchwirtschaftsbetrieb der Familie Sager in Buch b. Frauenfeld statt.

Erleben Sie moderne Milchwirtschaft praxisnah auf einem Thurgauer Landwirtschaftsbetrieb. Im Anschluss an eine Betriebsbesichtigung und drei Kurzvorträge diskutieren Sie in der Strohballenarena über die Zukunft der Branche mit hochkarätigen Experten.



Programm

Datum:

02. April 2014

Ort:

Betrieb der Familie Nicole und Adrian Sager, Uesslingerstrasse 4, 8524 Buch b. Frauenfeld

Anfahrt:



Anfahrt per Bus, 18.58 Uhr ab Bahnhof Frauenfeld Richtung Oberneunforn, Ankunft in Buch b. Frauenfeld 19.13 Uhr, Fünf Minuten Fussweg, Mit dem Start der Veranstaltung wird das Postauto aus Frauenfeld abgewartet. Rückfahrt nach Frauenfeld um 22.08 ab Buch.
Per Auto, siehe Anfahrtsplan, Parkplätze sind signalisiert.

Uhrzeit:

19.00 Uhr

19.00 Uhr

Eintreffen

19.15 Uhr










Begrüssung durch Adrian Sager

Betriebsbesichtigung

Die Milchwirtschaft gestern, heute und morgen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet:
- Martin Huber, Direktor BBZ Arenenberg
- Peter Strähl, Geschäftsleitung Strähl Käse AG
- Markus Hausammann, Nationalrat u. Präsident Verband Thurgauer Landwirtschaft

Diskussion
Im Anschluss an die Präsentationen ist die Diskussion in der Strohballenarena mit den Experten offen. Kritische Fragen zur Milchwirtschaft von gestern, heute und morgen sind willkommen.

Apéro
Zum Abschluss gibt es einen frischen Schluck von der Milchbar und ein Stück Käse.

22.00 Uhr

Ende der Veranstaltung


Anmeldung
Eine Anmeldung zu diesem Anlass ist erforderlich: Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, E-Mail: Bitte Javascript aktivieren! oder Tel. 071 626 05 15.

Die Platzzahl ist beschränkt.
Anmeldeschluss: 28. März 2014.
Die Teilnahme ist kostenlos.


Übersicht