Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft - News XXII



Herbstanlässe - jetzt ANMELDEN

03. September 2014: Wirtschaftliche Chancen von zusätzlichen Qualitätsmerkmalen
Praxisbeispiele zeigen, wie das Anbieten von zusätzlichen Qualitätsmerkmalen zum erfolgreichen Vermarkten eines Produkts beiträgt. Markus Ritter, Präsident des Schweizer Bauernverbands, berichtet, wie es gelingt, dank Innovation und Qualität zu mehr Wertschöpfung zu gelangen. Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier


17. September 2014: Härdöpfel - wird die Kartoffel verkannt?
Die 2. Strohballenarena widmet sich einem unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel und wirft einen Blick hinter die Kulissen von Produzenten, Verarbeitern und Vermarktern des Erdapfels. Nach einer Betriebsbesichtigung bei der Steffen-Ris AG in Frauenfeld und Kurzvorträgen diskutieren Sie in der Strohballenarena mit Fachleuten aus der Branche:

Fritz Waldspurger, Kartoffelproduzent, Eschenz
Manuel Herreo, Bischofszell Nahrungsmittel AG, Bischofszell
Georg Mauser, KDW Kommunaldienst Weinviertel OG, Dürnkrut (Österreich)

Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.




Erfolgreicher Marathon

Das KNW-E hat in den letzten Wochen mit verschiedenen (inter- wie nationalen) Partnern drei sehr spannende Veranstaltungen durchführen können. Ein herzliches Dankeschön gebührt allen Beteiligten. Zur Nachbereitung haben wir die Vorträge sowie Medienberichte zu den Anlässen auf unserer Homepage publiziert:

3. Lebensmittel von morgen Bürger- und Expertenforum (02. Juli 2014) 

Wirtschafts-Talk: Unilever Schweiz GmbH - ein Blick hinter die Kulissen (26. Juni 2014)

47. ITS Techno-Apéro "Lebensmmittelentwicklung - Märkte, Trends & Technologien (16. Juni 2014)




Gönner und Supporter des KNW-E


Friedli's Hofladen

Neu ist Friedli's Hofladen (www.friedlishofladen.ch) Supporter des KNW-E. Das Motto von Friedli’s Hofladen ist NATÜRLICH, ECHT, FEIN, AUS LEIDENSCHAFT.
Friedli’s produzieren auf dem Hof Eier, Obst, Früchte, Beeren, Gemüse und Salate. In der Hofküche werden viele feine auserlesene Spezialitäten aus hofeigenen Produkten verarbeitet, wie z.B. Eingemachtes, Eingelegtes, Konfitüren, Sirup, Trockenfrüchte, Pestos, Saucen, Joghurts sowie verschiedene Dips, Salatsaucen, Spätzli, Kartoffelsalat und Suppen. Natürlich alles ohne jegliche Zusatzstoffe.
Die Hofbäckerei bietet diverse Törtchen, Guetzli, Butterzopf und verschiedene Brote an.
Im schmucken Hofladen finden sie eine sehr grosse Auswahl, der echt feinen, natürlichen Spezialitäten. Diese können direkt online unter shop.friedlishofladen.ch bestellt werden.


Breitenmoser Treuhand GmbH

Neu ist die Breitenmoser Treuhand GmbH (www.breitenmosertreuhand.ch) Supporterin des KNW-E.
Ihre Finanzen in fachkundigen Händen
Geld bedeutet Sicherheit – sowohl auf einer materiellen, aber auch einer emotionalen Ebene. Egal, ob Sie als Unternehmen oder als Privatperson Unterstützung suchen, Breitenmoser Treuhand bietet Ihnen konkrete Antworten, kompetente und effiziente Lösungen sowie eine breite Palette an Dienstleistungen, die Sie in fiskalischen Angelegenheiten entlasten. Persönlicher Kontakt und ein offener Dialog prägen die Partnerschaft zu unseren Kunden. Unsere Webseite bietet Ihnen Einblick in unsere Geschäftsfelder.


Gönner

Neu ist Christian Gredig aus Altnau Gönner des KNW-E.




Gratiseintritte zum 4. Swiss Food Tech Day

Unser Supporter, Swiss Food Research, veranstaltet am 14. Oktober 2014 den 4-ten Swiss Food Tech Day in Bern zum Thema: Innovationen für die Agro-Food Branche.

Der Swiss Food Tech Day stellt die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Anwendung ins Zentrum und informiert vielfältig zum Thema Innovationen für die Agro-Food Branche. Erfahren Sie mehr zur Förderung von Innovationsvorhaben, „open innovation“ in der Produktentwicklung – von der Hochschule in die Praxis, was sich hinter Innovationsgruppen verbirgt und wie sich der neue Trend – Eiweiss aus „alternativen Quellen“ aus Sicht der Forschung darstellt.

Weitere Infos: Mail an p.braun@foodresearch.ch oder www.foodresearch.ch

Zu diesem Anlass stehen dem KNW-E noch einige wenige Freieintritte (Wert je CHF 100.-) zur Verfügung. Getreu dem Motto "D’r Schnäller isch d’r Gschwinder" geben wir diese gerne an die Personen, die ihr Interesse via E-Mail oder Tel. 071 626 05 15 bekunden.

P.S. Als Supporter des KNW-E erhalten Sie derartige Angebote mit einem grossen zeitlichen Vorsprung.




Wissenstransfer

Agroscope bündelt seine Kräfte

Mit dem Zusammenschluss aller Agroscope-Standorte unter dem Dach von Agroscope Anfang 2014 wurden auch die Publikationen der ehemaligen Forschungsanstalten ART, ALP und ACW in einheitliche Gefässe zusammengefasst. Deshalb heissen etwa die ART-Berichte neu «Agroscope Transfer».

Den Online-Bericht finden Sie hier

Neue Agroscope-Publikationen

Wie wirtschaftlich ist der Roboter? 
Kosten und Nutzen von Automatisierungsverfahren in der Milchviehhaltung
Den Online-Bericht finden Sie hier

Beitrag der Bäuerinnen für die landwirtschaftlichen Familienbetriebe in der Schweiz
Eine Zeitbudgeterhebung
Den Online-Bericht finden Sie hier

Grassilageverdichtung im Flachsilo
Gleichmässiges Aufschichten mittels Siloverteilern mindert das Risiko von Nacherwärmungen
Den Online-Bericht finden Sie hier.




Personelle Veränderungen Diana Manser -> Manuela Studer

Frau Diana Manser hat bisher auf Teilzeitbasis das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft in der Administration untersützt. Ihr Aufgabenbereich und Arbeitspensum haben sich verändert, sodass neu Frau Manuela Studer die Aufgaben von Frau Manser übernimmt.

Wir verdanken den Arbeitseinsatz von Diana Manser und heissen Manuela Studer im Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft herzlich willkommen. 

 

 

Das Kompetenznetzwerk hat u. a. zum Ziel, die in der Land- und Ernährungswirtschaft tätigen Unternehmerinnen und Unternehmer besser zu vernetzen, Wissenstransfer aus der Forschung in die Praxis zu unterstützen und somit zu mehr Wertschöpfung beizutragen.

Bitte sprechen Sie uns an, falls wir Sie unterstützen dürfen.

 

Vielen Dank und beste Grüsse für eine schöne Sommerzeit,
Frank Burose

Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft
Thomas-Bornhauser-Strasse 14
Postfach 397
CH-8570 Weinfelden
Tel. +41 (0)71 626 05 15
www.ernaehrungswirtschaft.ch 

[zurück]