Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft - News XLIII

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Herzlich willkommen zum XLIII. Newsletter des Kompetenznetzwerks Ernährungswirtschaft!

 

7. Ostschweizer Food Forum - Rückblick

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Beteiligten für eine tolle Durchführung des Ostschweizer Food Forums gemeinsam mit der Genussakademie in St.Gallen. facebook - Bilder

Vielen Dank für das tolle Testimonial!
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Veranstaltung gestern in St.Gallen!
Bruno Krieglstein, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden Württemberg - 7. Ostschweizer Food Forum und Genussakademie, 08.01.2019, St.Gallen

 

Unsere nächsten Veranstaltungen

  • Moderne Kochmethoden - Rheineck - Programm und Anmeldung
    - Modul 1: Gastronomie – Rentabilität schliesst Qualität nicht aus! - 20. Februar 2019
    - Modul 2: Landwirtschaft – Möglichkeiten und Umsetzung - 05. März 2019
    - Modul 3: Metzger & Bäcker – Möglichkeiten und Umsetzung - 02. April 2019
  • Food- und Agro-Startup Konferenz in DACH: StartupBites #FoodSummit19, 21. Febaruar 2019, Insel Mainau - Programm und Anmeldung - 25 % Vergünstigung für Supporter / Partner des KNW-E
  • 8. Lebensmittel von morgen - 16. März 2019 - Konstanz - Programm (Eine Anmeldung ist nicht erforderlich)
  • Agro-Food Innovation Forum - 21. März 2019 - Zürich - Programm und Anmeldung - Deutlicher Preisvorteil für Supporter / Partner des KNW-E
  • Agro Food Job Dating - 02. April 2019 - ZHAW Wädenswil - Programm und Anmeldung
  • Weiterbildungslehrgang «Avantgardistische Küche» - 24. bis 28. Juni & 30. September bis 04. Oktober 2019 - Programm und Anmeldung

 

Fanpage des KNW-E

Die Facebook-Seite des KNW-E nähert sich der Anzahl von 300 Fans. Herzlichen Dank!
Alle Beiträge dürfen gerne geteilt, gelikt oder kommentiert werden. 

 

Innovative Food-Produzenten für Spezialauftritt gesucht!

Die Schlaraffia Messe AG, Supporterin des KNW-E, realisiert vom 07. bis 10. März 2019 in Weinfelden an ihrer 18. Schlaraffia - Wein- und Gourmetmesse einen Showgarten. Noch max. zwei innovativen Food-Produzierenden, die sich sonst eine Teilnahme an dieser Genuss-Messe nicht leisten können, bietet die Schlaraffia die Möglichkeit, sich ausserordentlich preisgünstig zu präsentieren – Supporter des KNW-E = Spezialpreis. Details

 

Vernetzungsaktivitäten des KNW-E

Details: MarktplatzfacebookXING-Gruppe KNW-ENeuigkeiten auf XINGLinkedIn

  • Junge Berufsperson (Master of Dietetics) sucht neue berufliche Herausforderung - Details
  • Stellenausschreibung Teamleiter Auftragserfüllung Handelsware - Details
  • Stellenausschreibung Verantwortlichen Warenannahme - Details

Sprechen Sie uns an (E-Mail), wenn wir Ihre Vernetzungsanfragen in unserem Netzwerk verbreiten dürfen.

  

Thurgauer Technologieforum

Digitale Technologien haben ganze Geschäftsfelder revolutioniert. Mit Blockchain hält eine weitere Technologie Einzug, die ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Gleichzeitig wächst in den Unternehmen die Sorge über digitale Angriffe auf ihre IT-Infrastruktur. Der Thurgauer Technologietag am 22. März 2019 befasst sich darum mit Sicherheit und Chancen der digitalen Technologien. Details

 

Zürcher Engrosmarkt – Freie Büroräumlichkeiten

Ab dem 1. April 2019 wird im Empfangsgebäude an der Aargauerstrasse 1 eine Büroeinheit mit ca. 200m2 im 1. Obergeschoss frei. Nach Absprache kann ggf. auch eine kleinere Teilfläche gemietet werden. Bei Interesse und für eine Besichtigung können Sie sich per Tel. 044 444 20 30 oder zemag@zemag.ch an die Zürcher Engros Markthalle AG, Supporterin des KNW-E, wenden.

 

Das Founder Institute kommt nach Zürich

Unser Supporter, das Founder Institute (fi.co), der weltweit führende Pre-Seed-Start-up-Accelerator, gab bekannt, dass sich angehende UnternehmerInnen und Teams ab sofort für das kommende Sommer-Semester Programm bewerben oder an einem kostenlosen Start-up-Event des Zürich Founder Institute teilnehmen können (1. Anlass am 20.02.19 in Zürich). Das Founder Institute bietet GründerInnen ein strukturiertes Trainingsprogramm in Teilzeit an. Innerhalb von vier Monaten entwickeln die Teilnehmer eine eigene Idee, formieren ein Gründerteam, validieren ihr Produkt am Kunden und lernen, wie man mit Investoren umgeht. Weiterlesen

 

Wirtschafts-Talk bei Dallmayr Kaffee

Das Netzwerk Ostschweiz lädt am 25. April zum Wirtschafts-Talk und Besichtigung zu Dall­mayr Auto­matenser­vice SAc in Horn ein. Programm
Das KNW-E vergibt für den Anlass vier Freitickets. Melden Sie sich bei uns (info@ernaehrungswirtschaft.ch), wenn Sie eines der Freitickes gewinnen möchten. Vergabe der Tickes erfolgt nach dem Motto: Dä Schnäller isch dä gschwinder!

 

Unsere neuesten - von aktuell 149 - Supportern und Partnern 

Büffel Bill GmbH

Schaffhausen, www.bueffelbill.com
Die Idee hinter Büffel Bill entstand durch einen Zeitungsartikel, der über den unwürdigen und grausamen Umgang mit männlichen, jungen Büffeln in der italienischen Mozzarella-Industrie berichtete. Da die männlichen Jungtiere keine Milch für die Mozzarella-Produktion geben, wurden sie über lange Zeit direkt nach der Geburt entsorgt, oder unter widrigen Bedingungen ohne Muttermilch und ausreichend Auslauf aufgezogen. Wir fragten uns, ob es nicht einen Weg gäbe, den sanftmütigen Büffeln dieses Schicksal zu ersparen und ihnen ein schönes Leben in der freien Natur zu ermöglichen. Der Grundstein für Büffel Bill war somit der Wunsch, unseren Beitrag zu nachhaltigem und ethischem Fleischkonsum zu leisten. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden in der gehobenen Gastronomie, Hotellerie und im Delikatessen-Einzelhandel, aber auch den Gourmets zu Hause heute diese kulinarische Sensation von beispielloser Qualität und Natürlichkeit anbieten zu können und dabei unter höchsten ethischen Standards zu arbeiten, um langfristig zu einem nachhaltigen Fleischkonsum beizutragen.

 

Umuntu GmbH
Ermatingen, www.umuntu.ch
Weltneuheit! Der Umuntu-Wasserfilter: Die einzigartige Kombination aus Nachhaltigkeit, Effizienz und zu 99 Prozent sauberem Wasser!Wasserfilter-Innovation des Schweizer WaterTech Start-up Umuntu GmbH:
- Neu entwickeltes Filtermembran-System, filtriert über 500 Fremd- & Schadstoffe zu 99%: inkl. Mikroplastik,
   Glyphosat, Nitrit und Nitrat.
- Nutzen von Umuntu-Water-Quality in der gewerblichen Nutzung: Steigerung der eigenen Produktqualität und
   signifikante Kostensenkung durch weniger Korrosion von betrieblichen Anlagen mit Wasserdurchlauf.

Kombination aus Nachhaltigkeit, Effizienz und zu 99% sauberem Wasser!
Fabio Hüther, 23, Gründer und CEO der Umuntu GmbH, möchte sauberes Wasser für jeden Menschen auf der Welt zugänglich machen. Herzstück dieser Vision ist das Umuntu-Wasserfiltersystem mit gleich zwei Innovationen. Die speziell entwickelte und zum Patent angemeldete Umuntu-Membran liefert sauberes Wasser durch Filtration von über 500 Fremd- & Schadstoffen zu 99% mittels Nanofiltration bis ˂1 Nanometer. Und dies inklusive Filterung von Mikroplastik, Glyphosat, Nitrit und Nitrat. Der Umuntu Naturalizer sorgt für kalkfreies, sauerstoffreiches und weiches Wasser. Erreicht wird dies durch einen natürlichen Umwälzungsprozess mit physikalischer Unterstützung - ganz ohne Verwendung umweltbelastender Salze oder Chemikalien. Die beiden beschriebenen Innovationen können dabei getrennt oder als System verwendet werden. Ganz nach Kundenbedürfnis.


Herzlich willkommen im KNW-E und vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Anlässe unserer Supporter und Partner

Essen als Ideologie? Warum essen heute nicht mehr einfach ist
18. Februar 2019, Zürich, Homepage und Programm

Regionale Ernährung
19. Februar 2019, Zollikofen, Homepage und Programm

6. InnoNetz – Stammtisch
20. Februar 2019, Messkirch (D), Homepage 

Kongress für alternative Finanzierungen
21. Februar 2019, Münchwilen, Homepage und Programm

Global T «International Wirtschaften – Zwischen Freihandel und Protektionismus»
22. Februar 2019Ermatingen, Homepage und Programm

Unternehmerapéro «Komm doch mal raus» - Entwicklungsprozesse als Naturerlebnis
28. Februar 2019, Gossau, Homepage und Programm

Sonderausstellung Swiss Future Farm
01. März bis 30. Oktober 2019, Tänikon, Homepage

HOCHGENUSS'19 «Gipfeltreffen für Gastronomie und Genuss-Handwerk»
18. + 19. März 2019, Kartause Ittingen, Homepage und Programm

Essen und Trinken als Reisemotiv
19. März 2019, Zollikofen, Homepage und Programm

Foodtropolis «Verändern Städte unsere Wahrnehmung von Essen und Natur?»
20. + 21. März 2019, München (D), Homepage und ProgrammAnmeldung

IBK Tagung «erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität»
21. März 2019, Tänikon, Homepage

19. Thurgauer Technologietag «Digitale Technologien - Sicherheit und Chancen»
22. März 2019, Wängi, Homepage und Programm

…weitere spannende Anlässe rund um die Land- und Ernährungswirtschaft haben wir in unserem Online-Veranstaltungskalender zusammengetragen. 

 

 

Das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Land- und Ernährungswirtschaft aktiv und hat u.a. zum Ziel, die Akteure besser zu vernetzen, Innovationen voranzutreiben und Wissens- und Technologietransfer zu unterstützen, damit Wertschöpfung entsteht. Sprechen Sie uns gerne an, wenn wir Sie unterstützen dürfen.


Herzliche Grüsse aus Weinfelden,
Frank Burose

Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft
Thomas-Bornhauser-Strasse 14
Postfach 397
CH-8570 Weinfelden
Tel. +41 (0)71 626 05 15
www.ernaehrungswirtschaft.ch
burose@ernaehrungswirtschaft.ch  

 

Vernetzen Sie sich mit uns: facebook, XING: Gruppe KNW-ENeuigkeitenLinkedIn

 

[zurück]