19. Juni 2012: Verträglich, sicher, gesundheitsfördernd – die Lebensmittel von morgen

Für Dienstag, den 19. Juni 2012 laden das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, BioLAGO e. V. und das Netzwerk „Bioaktive pflanzliche Lebensmittel“ zu einer internationalen Vortragsveranstaltung und einer Podiumsdiskussion auf den Arenenberg ein.

Die Themen Ernährung und Gesundheit rücken immer stärker in den Fokus der Gesellschaft. Wichtigster Grund hierfür ist neben zunehmenden wissenschaftlichen Erkenntnissen und einem wachsenden Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher, der deutliche Anstieg von Herz- und Gefässkrankheiten, Volkskrankheiten wie Diabetes aufgrund von Übergewicht. Einen Beitrag können neben viel Bewegung vor allem auch innovative Produkte der Lebensmittelindustrie und von Anbietern von Lebensmittelzusätzen mit einem gesundheitlichen Mehrwert bieten. Der wachsende Markt für nachweislich gesunde Lebensmittel sowie weltweite Studien belegen, dass Verbraucher einen klaren Mehrwert sehen. Zu den Neuentwicklungen im Bereich mehrwertbringender Lebensmitteln gehören aber auch diätetische Lebensmittel, beispielsweise für Allergiker und Diabetiker oder bei Unverträglichkeiten.

Die Informations- und Austauschplattform möchte die Bürgerinnen und Bürger auf deutscher und schweizerischer Seite hierzu informieren und einen Austausch mit Wissenschaft sowie Unternehmen auf dem Feld von Nahrungsmitteln aktivieren.

Programm u.a.:

Keynote - Essen heute und morgen - Situation in der Schweiz und in Deutschland, Herausforderungen und Perspektiven

» Prof. Dr. Christine Brombach, Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation, Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Wädenswil

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

 

Ort: Bildungs- und Beratungszentrum (BBZ) Arenenberg, 8268 Salenstein

Zeit: 16:30 bis 20:30 Uhr (anschliessend Apéro, Infostände)

Zielgruppe: Die Veranstaltung ist für alle offen: interssierte Bürgerinnen und Bürger, Entscheidungsträger aus der Wirtschaft und Forschende aus der Wissenschaft,...

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Bitte melden Sie ihre Teilnahme an - vielen Dank:
burose@ernaehrungswirtschaft.ch
Tel. +41 (0)71 620 30 92

oder

anmeldung@biolago.org
Tel. +49 (0) 7531 284 27 22

 

Wir danken herzlich für die freundliche Unterstützung:

 

Gern weisen wir Sie auf die Vorberichterstattung hin:

Die Kreuzlinger Zeitung berichtet in ihrer online-Ausgabe vom 12. Juni 2012 unter dem Titel "Die Lebensmittel der Zukunft - was essen wir morgen?".

Der Konstanzer Anzeiger fragt am 13. Juni 2012 auf Seite 10 "Was essen wir morgen?".

Der Südkurier titel am 13. Juni 2012 "Das Essen von morgen".

Die Thurgauer Zeitung weist am 18. Juni auf unsere Veranstaltung hin "Lebensmittel von morgen".

 

[zurück]